Citroen

Nach produkten für mein fahrzeug suchen
  • Jahr ist nicht aufgeführt

FAQ



Karte

Citroen Risk Zones






Karte

  1. Ich kenne mich aus und weiß, wo ich hin möchte. Warum brauche ich ein Navigationssystem
    GPS-Navigationssysteme helfen Ihnen, die effizienteste Route zum Zielort zu finden. So sparen Sie Zeit, Kraftstoff und Geld. Ihr Citroen-Navigationssystem bietet mehr als nur Wegbeschreibungen von A nach B – es hilft Ihnen auch dabei, den nächstgelegenen Parkplatz, das nächste Hotel oder Restaurant oder die nächste Tankstelle zu finden. Basierend auf aktuellen Verkehrsinformationen stellt es Ihnen außerdem eine alternative Route zur Verfügung, wenn es auf Ihrer gewohnten Strecke einen Stau gibt. Und im Fall, dass Sie einmal liegen bleiben, können Sie dem gerufenen Hilfsdienst präzise Ihren Standort mitteilen.
    Zurück nach oben

  2. Was sind die Vorteile des integrierten Citroen-Navigationssystems?
    Das Citroen-Navigationssystem wurde mit Blick auf Sicherheitsvorschriften und die Fahrzeugspezifikationen entworfen. Das System ist mit der Fahrzeugelektronik wie dem Geschwindigkeitsmesser, dem optischem Sensor und dem Gyro-Sensor verbunden, um eine Koppelnavigation bereitzustellen, falls das GPS-Signal einmal verloren geht. So bleiben Sie immer auf der richtigen Strecke. Die Bildschirmgröße und -qualität bieten höchsten Betrachtungs- und Nutzungskomfort, und das Display ist so in das Armaturenbrett integriert, dass der Fahrer bei der Steuerung möglichst wenig abgelenkt wird. In Kombination mit allen weiteren Multimedia-Funktionen ermöglicht das Navigationssystem ein besonders angenehmes Fahrerlebnis.
    Zurück nach oben

  3. Welche Vorteile bietet Navigation?
    Studien haben gezeigt, dass Fahrzeuge mit Navigationssystemen durchschnittlich 12% weniger Kraftstoff verbrauchen als Fahrzeuge ohne, und dass sich auf diese Weise im Schnitt 425 € pro Jahr sparen lassen. Fahrer mit einem aktuellen Navigationssystem können nicht nur von einer effizienteren Streckenführung profitieren, sondern zudem ihren CO2-Ausstoß um durchschnittlich 21 % reduzieren*.
    *HERE-Studie zu den Vorteilen von Navigationssystemen (2009)
    Zurück nach oben

  4. Von wem stammen die Kartendaten?
    Citroen bezieht seine Kartendaten von HERE, dem weltweiten Marktführer für hochwertige digitale Kartendaten und –inhalte. Mehr als 2.000 Geoanalysten sind im Auftrag von HERE auf den Straßen der Welt unterwegs und erstellen so eine Karte, die rund um den Globus 100 Millionen Mal täglich genutzt wird.
    Zurück nach oben

  5. Warum sollte ich ein neues Karten-Update erwerben?
    Mit einem Karten-Update bringen Sie Ihr Citroen-Navigationssystem auf den neusten Stand. Mit aktuellen Karten findet Ihr Navigationssystem immer die effizientesten Routen, und Sie sparen Zeit, Geld und Kraftstoff.
    Unsere Umwelt verändert sich ständig – mit regelmäßigen Karten-Updates stellen Sie sicher, dass Ihr Navigationssystem Schritt hält. HERE, der Anbieter des Kartenmaterials für Citroen, ist täglich auf den Straßen der Welt unterwegs, um immer alle aktuellen Bedingungen in das Kartenmaterial aufzunehmen. Dafür legen Geoanalysten Jahr für Jahr Millionen Kilometer zurück. Mit aktuellem Citroen-Kartenmaterial erhalten Sie die beste Route, zuverlässige Umleitungen, die nächsten Tankstellen, Krankenhäuser und alles weitere, um sicher an Ihr Ziel zu gelangen. Sie brauchen keine Angst zu haben, sich zu verfahren oder anhalten zu müssen, um nach dem Weg zu fragen. Die Aktualisierung Ihres Navigationssystems nimmt nur wenige Minuten in Anspruch, aber Sie sparen dadurch ganze Stunden.
    Zurück nach oben

  6. Wie oft werden neue Karten-Updates oder Kartenprodukte herausgegeben?
    Karten-Updates werden in der Regel einmal jährlich veröffentlicht. Wenn Sie über neue Kartenprodukte für Ihr Navigationssystem informiert werden möchten, hilft Ihnen Ihr Autohaus gerne weiter.
    Auf www.citroen.com können Sie über die Händlersuche Autohäuser in Ihrer Nähe finden.
    Zurück nach oben
  7. Das gelieferte Kartenmaterial/Navigationssystem enthält eine Straße nicht, von der ich weiß, dass es sie gibt, und ich verfüge über das aktuellste Update. Was kann ich tun?
    Map Creator ist die exklusive und einfache Art, den Kartenanbieter von Citroen, HERE, über Änderungen an der Straßenführung und Ihren Sonderzielen zu informieren. Millionen Menschen auf der ganzen Welt helfen HERE so, seine Karten möglichst aktuell zu halten. Über die benutzerfreundliche Web-Oberfläche können Sie präzise den Ort bestimmen, an dem eine Änderung der Kartendaten erforderlich ist. Besuchen Sie einfach http://here.com/mapcreator/ und zeigen Sie dort Ihre Änderungen an.
    Zurück nach oben

  8. Mein Navigationssystem zeigt nicht immer die Route an, von der ich weiß, dass es die schnellste oder kürzeste ist.
    Jeder kennt in der eigenen Region Abkürzungen, die er nutzen kann, um Staus oder ungünstigen Ampelschaltungen auszuweichen. Navigationssysteme kalkulieren Routen durch die Nutzung detaillierter Informationen aus der Kartendatenbank und berücksichtigen dabei verschiedene Faktoren wie Entfernung, Durchschnittsgeschwindigkeit, Straßengegebenheiten, Abbiegebeschränkungen usw. Ihr System bietet Ihnen die Möglichkeit, persönliche Vorlieben hinsichtlich bestimmter Autobahnen oder mautpflichtiger Straßen einzustellen und anhand dieser die kürzeste Route zu berechnen. Konkrete Hinweise hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch zu Ihrem Navigationssystem.
    Zurück nach oben

  9. Warum kann ich die Zieladresse nicht finden?
    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den gewünschten Ort zu ermitteln. Sie können eine Adresse eingeben, eine Adresse in der detaillierten Liste mit den Sonderzielen suchen oder ein Ziel direkt auf der Karte auswählen. Wenn Sie eine Adresse einmal ausgewählt haben, können Sie diese als Favorit speichern. Konkrete Hinweise hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch zu Ihrem Navigationssystem.
    Zurück nach oben

  10. Ich plane eine Reise durch Europa. Gibt es Kartenmaterial für weitere europäische Länder?
    Europa:
    Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Niederlande, Montenegro, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ukraine, Vatikanstaat.
    Zurück nach oben

  11. Wer ist HERE, und wo finde ich weitere Informationen zu diesem Unternehmen?
    HERE ist der Anbieter des digitalen Kartenmaterials von Citroen und weltweit führend bei der Entwicklung hochwertiger digitaler Kartendaten und –inhalte. HERE-Karten kommen sowohl in Nordamerika als auch in Europa in den meisten fest installierten PKW-Navigationssystemen mit GPS-Technologie zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens: www.navigation.com/here.
    Zurück nach oben

  12. Wozu dient der DRM-Schutz, der bei einigen Kartenaktualisierungen angewendet wird?
    DRM (Digital Right Management) bei einem Kartenprodukt entspricht einem Freischaltungscode, der die Aktualisierung des Kartenmaterials ermöglicht, sofern der Benutzer eine Karte erworben hat. Zum Erhalt dieses Codes muss das Fahrzeug (ausgewiesen durch die VIN-Nummer) der 16-stelligen Seriennummer der Karte zugewiesen werden. Wurde diese Zuweisung in Ihrem Konto gespeichert, erhalten Sie einen Freischaltungscode. Diesen Code müssen Sie bei der Aktualisierung Ihres Systems eingeben.
    Zurück nach oben

  13. Bei welchen Citroen-GPS-Systemen wird ein DRM-Freischaltungscode benötigt?
    Bei den folgenden Systemen ist ein DRM-Code aktiv: WIP nav plus, Touchscreen 208. Sie erfahren bei der Aktualisierung, ob ein Code erforderlich ist.
    Beachten Sie, dass das WIP nav nicht mit dem DRM-Code kompatibel ist. Die SD-Karte enthält jedoch eine Schutzvorrichtung, die ggf. das Lesen der Karte auch dann verhindert, wenn es sich um eine gekaufte Originalversion handelt.
    Zurück nach oben

  14. Wie wird eine Kartenaktualisierung mit einem DRM-Code freigeschaltet?
    Zur Aktualisierung muss ein Konto erstellt werden, in dem dann die Kombination aus Fahrzeug (ausgewiesen durch die eindeutige VIN-Nummer auf der grauen Karte) und der Kartennummer (16-stelliger PSN-Code auf der Verpackung der Aktualisierung) gespeichert wird.
    Details zur Vorgehensweise finden Sie auf der folgenden Seite: http://citroen.navigation.com/activation .
    Zurück nach oben

Citroen Risk Zones

  1. Wo finde ich den Installationsleitfaden für mein System?
    Der Installationsleitfaden steht nach dem Herunterladen von Citroen Alert Zone zur Verfügung. Sie können den Leitfaden jederzeit über den unten angegebenen Link aufrufen:

    •    Installationsleitfaden für das System Citroen eMyWay (RNEG)
    •    Installationsleitfaden für die Systeme RT4 oder Citroen NaviDrive (RT5)
    •    Installationsleitfaden für das System Citroen NaviDrive 3D (NG4 )
    •    Installationsleitfaden für die Systeme Citroen eMyWay (RT6)
    Zurück nach oben

  2. Welche Warnhinweis-Benachrichtigungen sind verfügbar?
    Die Datenbank enthält die Standorte aller fest installierten Geschwindigkeits- oder Ampelüberwachungskameras, sofern diese in dem jeweiligen Land erlaubt sind. Sind sie erlaubt, erscheint in Ihrem System ein Zeichen mit der erlaubten Geschwindigkeit bzw. mit einem Ampelsymbol.

    Sind Informationen zu Standorten von Geschwindigkeitsüberwachungskameras in einem bestimmten Land nicht erlaubt, werden Warnhinweise definiert, sobald Sie eine gefährliche Gegend erreichen, in der sich auch Geschwindigkeitsüberwachungskameras befinden können. Eine gefährliche Gegend wird durch ein Dreieckssymbol verdeutlicht.
    Zurück nach oben

  3. In welchen Ländern ist Rizikozonen von Citroen verfügbar?
    Die Citroen Alert Zone-Datenbank sammelt Hinweise zu 15 europäischen Ländern:
    Gefahrenschwerpunkte: Frankreich,
    Radarhinweise: Großbritannien, Italien, Spanien, Portugal, Belgien, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland, Tschechische Republik, Slowenien, Andorra
    Zurück nach oben

  4. Für welche Fahrzeuge ist der Rizikozonen-Service von Citroen verfügbar?
    Der Service ist für Fahrzeuge verfügbar, die mit einem der folgenden Citroen GPS-Navigationssysteme ausgestattet sind:

    •    RT4 mit Software-Version 8.1 oder höher

    •    Citroen MyWay mit Software-Version 8.1 oder höher

    •    Citroen NaviDrive,

    •    Citroen NaviDrive 3D

    •    Citroen eMyWay

    Dieser Service ist  nicht verfügbar für Citroen 4007 und für Fahrzeuge, die mit einem monochromen GPS-Navigationssystem oder den Systemen RT2 oder RT3 ausgestattet sind.
    Zurück nach oben

  5. Wozu benötigen Sie die Software-Versionsnummer meines Navigationsgeräts?
    Die per Download verfügbaren Alert Zone-Daten von Citroen können nur auf folgenden Navigationssystemen installiert werden: RT4 oder Citroen WIP com Version 8.1 oder höher, System Citroen My Way, Citroen NaviDrive3D  oder Citroen eMyWay.

    Dieser Service ist nicht kompatibel mit früheren Software-Versionen von RT4 oder Citroen NaviDrive.

    Wenn Sie RT4 Version 7.0 oder 7.1 oder Citroen NaviDrive Version 8.0 verwenden, kontaktieren Sie bitte Ihren Citroen Händler vor Ort, um ein Software-Update zu erhalten.

    Die Software-Version von RT4 oder Citroen NaviDrive können Sie folgendermaßen feststellen:

    •    Halten Sie die MENU-Taste Ihres Systems gedrückt.

    •    Wählen Sie „Audio/telephone diagnostics“ und dann „Device description“.

    Die von Ihrem Navigationssystem verwendete Software-Version wird in der Zeile „Unit software version“ aufgeführt.
    Zurück nach oben

  6. Wie importiere ich Alert Zone-Daten von Citroen auf mein Navigationssystem?
    Nach der Bestellung von Rizikozonen-Daten von Citroen werden Sie aufgefordert, die Dateien mit dem Rizikozonen-Uploader zu verwalten oder alternativ die ZIP-Datei direkt auf Ihren Computer (Mac oder PC) laden. Wir empfehlen, den Uploader zu verwenden, da der Assistent dann das Material gleich in den richtigen Ordner auf Ihrem Speichermedium ablegt. Die ZIP-Datei sollte nur von erfahrenen Benutzern verwendet werden, die das vom Assistenten verwendete Adobe AIR-Plugin nicht ausführen können; stellen Sie sicher, dass die Ordner in das Stammverzeichnis des Speichermediums kopiert werden.

    Wenn der Speichervorgang abgeschlossen ist, schließen Sie das Speichermedium an das Navigationsgerät an. Sämtliche Installationsschritte werden in den Installationsleitfäden beschrieben, die auf der Internetseite zu finden sind.
    Zurück nach oben

  7. Welches Datenspeicher-Medium ist mit meinem Navigationssystem kompatibel?
    Bei Citroen MyWay müssen die Daten auf die dem System beiliegende SD High Capacity (HC)-Karte kopiert werden. Es kann keine andere SD-Karte verwendet werden. Sie benötigen ein SD High Capacity-Kartenlesegerät, um Daten auf die SD HC-Karte zu kopieren.

    Verwenden Sie die Systeme Citroen NaviDrive oder RT4, dann müssen die Daten auf eine kompatible CD-ROM gebrannt werden. Sobald Sie die CD-ROM in das Navigationssystem einlegen, startet die Installation von Alert Zone-Daten von Citroen auf die Festplatte des Systems automatisch.

    Anm.: Bei Fahrzeugen, die mit Citroen NaviDrive und einem mit dem Navigationssystem verbundenen USB-Anschluss ausgestattet sind, kann das Alert Zone-Material von Citroen auf ein kompatibles USB-Gerät kopiert werden. Schließen Sie das USB-Gerät an, um die Daten auf die Festplatte des Systems zu übertragen.

     Bei Citroen NaviDrive 3D können Sie entweder ein USB-Gerät, eine Standard-SD-Karte oder eine High Capacity (HC) SD-Karte verwenden.

    Bei Citroen MyWay plus benötigen Sie ein USB-Gerät.
    Zurück nach oben

  8. Was ist eine SD HC-Karte?
    Eine SD HC-Karte ist eine Speicherkarte, deren hohe Kapazität für das Kartenmaterial von ganz Europa ausreicht. Um Alert Zone-Dateien von Citroen von einem PC auf eine SD HC-Karte übertragen zu können, wird ein HC-Kartenlesegerät benötigt. Es sind SD HC-Kartenlesegeräte erhältlich, die über einen USB-Anschluss mit einem PC verbunden werden können.
    Zurück nach oben

  9. Kann ich installierte Daten aus meinem Navigationssystem entfernen?
    Wenn Sie Citroen MyWay verwenden, brauchen Sie lediglich die Daten zu entfernen, die Sie im Verzeichnis DATABASE von der SD HC-Karte installiert haben (siehe Installationsleitfaden).

    Wenn Sie Citroen NaviDrive, RT4, Citroen eMyWay oder Citroen NaviDrive 3D verwenden, wird die das Alert Zone-Material von Citroen auf die Festplatte Ihres Systems kopiert. Folgende Schritte sind möglich:

    •    Löschen Sie die Daten, indem Sie folgende Datei auf das System laden: XXX für Citroen NaviDrive oder RT4, YYY für Citroen eMyWay, ZZZ für Citroen Navidrive 3D. ACHTUNG! SOBALD DIE LEERE DATEI AUF IHR SYSTEM GELADEN WURDE, GEHEN ALLE ALERT ZONE-DATEN UNWIEDERBRINGLICH VERLOREN.

    •    Deaktivieren Sie die akustischen und optischen Warnhinweis-Funktionen, und stellen Sie im System ein, die dazugehörigen Symbole nicht anzuzeigen. In diesem Fall verbleiben die Daten im System.
    Zurück nach oben

  10. Wird das Alert Zone-Material von Citroen aktualisiert?
    Damit Sie stets über aktuelle und nützliche Informationen verfügen, werden die auf der Website angebotenen Citroen Alert Zone-Daten monatlich aktualisiert (in der Regel zwischen dem 10. und dem 15. eines Monats). Wenn Sie regelmäßig Daten herunterladen oder ein Abonnement abgeschlossen haben, bleiben Sie über die von Citroen gemeldeten Gefahrenschwerpunkte in Europa (in den abgedeckten Ländern) informiert.

    Bei den Systemen vom Typ Citroen NaviDrive und Citroen NaviDrive 3D kann die Versionsnummer der Citroen Alert Zone-Datei angezeigt werden. Halten Sie hierzu die Taste SETUP (EINSTELLUNGEN) gedrückt, und wählen Sie dann Folgendes:
    Description of the unit > Map version (Systembeschreibung > Kartenversion). Prüfen Sie dann den Namen der Datei, die mit ZAR beginnt.
    Zurück nach oben

  11. Sind die Daten kompatibel mit der Version des Kartenmaterials meines Navigationssystems?
    Die auf der Webseite verfügbaren Alert Zone-Daten von Citroen sind mit allen Kartenversionen kompatibel, die mit den Systemen RT4, Citroen MyWay, Citroen MyWay, Citroen NaviDrive 3D verwendet werden. Um eine größtmögliche Effizienz des Navigationssystems zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Kartenmaterial regelmäßig zu aktualisieren.
    Zurück nach oben

  12. Warum erhalte ich einen Warnhinweis für eine Geschwindigkeitsüberwachungskamera auf der anderen Straßenseite?
    Es kommt vor, dass Ihr Navigationsgerät auf befahrenen Straßen nicht klar ausmachen kann, auf welcher Straßenseite sich eine automatische Geschwindigkeitsüberwachungskamera befindet. Aus diesem Grund kann es passieren, dass die automatische Geschwindigkeitsüberwachungskamera der anderen Straßenseite auf Ihrer Strecke erscheint.
    Zurück nach oben

  13. Kann ich Alert Zone-Material von Citroen erwerben, auch wenn ich keinen Citroen besitze?
    Nein. Die über die Webseite verfügbaren Rizikozonen-Daten von Citroen sind ausschließlich mit bestimmten integrierten Citroen GPS-Navigationsystemen kompatibel.
    Zurück nach oben

  14. Wie sollte ich vorgehen, wenn ich mein Fahrzeug verkaufen möchte?
    Sie sollten den neuen Besitzer darüber informieren, dass das Navigationssystem Rizikozonen-Daten für 14 europäische Länder bereithält.

    Um die Daten zu aktualisieren, muss der neue Besitzer zunächst ein eigenes Konto erstellen und kann dann das Update auf der Webseite bestellen und herunterladen. Er hat keinen Zugriff auf Ihre früheren Bestellungen oder die letzte von Ihnen heruntergeladene Datei.
    Zurück nach oben

  15. Wozu benötige ich Adobe Acrobat Reader?
    Sie benötigen die Software von Adobe Acrobat Reader, um das Benutzerhandbuch für Ihr Navigationssystem lesen und ausdrucken zu können. Sie können die Software kostenlos unter www.adobe.com herunterladen.
    Zurück nach oben

  16. Wie werden Citroen Alert Zone-Abonnementkunden über die Verfügbarkeit einer neuen Datei informiert?
    Wird eine neue Datei von Citroen Rizikozonen online zur Verfügung gestellt, erhalten die Abonnementkunden automatisch eine E-Mail zur Information. In der Regel wird eine Aktualisierung zwischen dem 10. und 20. eines Monats bereitgestellt.
    Zurück nach oben

  17. Wie kann ich die bereits bezahlten Citroen Alert Zone-Datenbanken herunterladen? (nach einem einmaligen oder Abonnementkauf)
    1) Rufen Sie die Seite http://citroen.navigation.com auf.
    2) Klicken Sie auf die Option zur Identifikation.
    3) Geben Sie Ihre Kennung und Ihr Kennwort ein, und klicken Sie auf „Identifizieren“. Sie werden nun zum Abschnitt „Mein Konto“ geleitet .
    4) Klicken Sie auf „Bestellungen anzeigen“.
    5) Klicken Sie auf die gewünschte Nummer Ihrer Bestellung bei Citroen Rizikozonen. Die Bestellungsdetails werden angezeigt.
    6) Sie haben nun folgende Möglichkeiten:
    a. Kostenloses Herunterladen der Citroen Rizikozonen-Dateien mit dem „Installationsassistenten“ (empfohlen) oder „Direkter Download“ (für erfahrene Benutzer).
    b. Herunterladen der „Nutzungshinweise“ im PDF-Format.
    Hinweis: Greifen Sie über eine Firewall oder über einen Proxy auf das Internet zu, funktioniert der Assistent ggf. nicht. In diesem Fall müssen Sie die Dateien manuell installieren („Direkter Download (für erfahrene Benutzer). Siehe Installationsanleitung.)
    Zurück nach oben